• PDF

Nachrichten 2006


Taschendieb versucht Polizisten zu bestehlen

Ein Taschendieb in Zürich suchte sich in einem Restaurant das falsche Opfer aus. Ein zivil gekleideter Fahnder der Polizei Zürich hielt sich am 1. Dezember 2006, als Gast in einem Selbstbedienungsrestaurant auf. Der Polizeibeamte beobachtete dabei ein ungewöhnliches Verhalten eines "Gastes". Der Fahnder stellte fest, dass der Unbekannte mit dem  Jackentrick versuchte, ihm sein Portemonnaie zu entwenden. Die in zivil gekleideten Polizeibeamten konnten den Täter darin hindern das Lokal zu verlassen und die Beute in Sicherheit zu bringen. Der Täter wurde festgenommen. Zurzeit wird seitens der Ermittlungsbehörden geprüft, ob der Täter für Gleichgelagerte in Betracht kommt.